Schwermetall Cadmium bei McDonalds – Rückruf

Die Fast-Food-Kette McDonalds wollte mit einer „gesunden“ Aktion Kinder dazu animieren, Kids-Menüs zu kaufen, bei denen die Burger und Pommes mit Früchten oder Gemüse und auch fettarmer Milch ergänzt werden. Gelockt wurden die Kinder mit Trinkbechern, auf denen Motive vom Zeichentrick-Film „Shrek“ abgebildet waren.

Die Aktion ging aber nach hinten los, da die Farben auf den Gläsern mit dem krebserregenden Schwermetall Cadmium versehen waren, wie die US-Produktsicherheitskomission CPSC feststellte. Die Gläser wurden für zwei Dollar je Stück verkauft – der Rückruf von McDonalds betrifft rund zwölf Millionen Trinkbecher.

Die Gesundheit kann vor allem bei Kindern geschädigt werden, wenn diese die Farbe an die Finger bekommt und diese dann in den Mund gelangen kann.

Der Verkauf der Trinkgläser war auch für Europa vorgesehen, in Deutschland sind diese Gläser nicht ins Programm aufgenommen worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.