Die Betriebsrente bleibt attraktiv

Die derzeit beste gesetzlich geregelte Sicherung vor Altersarmut, bieten Betriebsrenten. Diese werden aus Beiträgen von Arbeitnehmern, Arbeitgebern und staatlicher Förderung finanziert und sind deshalb meist lohnender, als die gesetzliche Rentenversicherung. Auch wenn nur vergleichsweise wenig Arbeitnehmer die Betriebsrente zur Altersvorsorge nutzen, hat grundsätzlich jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch darauf. Wenn dies nicht von Seiten des Arbeitgeber angeboten wird, sollten Arbeitnehmer sich selbständig darüber informieren und einen entsprechenden Vertrag in der Firma einreichen. Oftmals kennen sich gerade die Chefs kleinerer Unternehmen damit nicht aus, kümmern sich aber, wenn sie daraufhin angesprochen werden. Viele Unternehmer geben sogar noch freiwillig etwas dazu, um die Bindung der Mitarbeiter an ihre Firma zu stärken. Es lohnt sich auf jeden Fall, die am jeweiligen Verdienst orientierten Beiträge und die daraus resultierenden Rentenzahlungen ausrechnen zu lassen, auch wenn noch keine Angebote durch die Firma vorliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.