Barmer GEK erhöht Beiträge

Nach Bekanntgabe das die Krankenkassen im nächsten Jahr ein 15 Milliarden Euro Defizit aufweisen hat die gesetzliche Krankenversicherung Barmer Ersatzkasse einen Zusatzbeitrag angekündigt. Damit wird die größte Krankenkasse in Deutschland erstmals einen Zusatzbeitrag erheben. Birgit Fischer, die Vorstandsvorsitzende der Barmer GEK, gab bekannt das es noch keinen festen Termin für die Zusatzbeiträge gibt, die Situation wird jeden Monat neu beurteilt wie sich die Kostensenkungen wie zum Beispiel im Arzneimittelbereich bemerkbar machen. Sie forderte jedoch eine Erhöhung des Beitragssatzes schon für 2011, die Mehrbelastung wird in etwa 20 bis 23 Euro pro Monat und Kunde betragen. Ein höherer Steuerzuschuss könnte Abhilfe schaffen und die Versicherten etwas entlasten so Fischer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.