Übermäßiger Alkoholkonsum in Deutschland

Die Deutschen trinken im europäischen Vergleich mengenmäßig zu viel Alkohol. Deutschland belegt Platz drei in der Europa-Wertung. In einer Brüsseler Umfrage gaben 36 Prozent der befragten Deutschen an, mindestens ein Mal in der Woche mehr als fünf Gläser mit einem alkoholischen Getränk zu trinken.

Laut Umfrage kommt Irland mit 44 Prozent auf Platz eins gefolgt von Rumänien mit 39 Prozent. Genauso viele Alkoholkonsumenten wie Deutschland weißt Österreich auf. Im Schnitt wurde in der EU bei 29 Prozent der Menschen ein übermäßiger Alkoholkonsum festgestellt.

So lange es die Verbindung zu Alkohol und Steuereinnahmen gibt, wird sich an dem Konsumverhalten der Menschen nicht viel ändern. Ein generelles Werbeverbot für Alkohol könnte den Verbrauch reduzieren. Gleiches gilt beim Tabakkonsum. Sieht man sich die Lobby in den beiden Bereichen an, so weiß man, dass sich das Verhalten der Deutschen nicht ändern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.