Krankenkasse wollen Beiträge anheben

Die gesetzliche Krankenversicherung Barmer hat für eine Erhöhung der Beiträge plädiert um die kommenden finanziellen Defizite von etwa 15 Milliarden Euro auszugleichen. Der Grundbeitrag soll in erster Linie angehoben werden damit nicht nur die Zusatzbeiträge für den Ausgleich der Defizite sorgen müssen. Der Beitragssatz liegt aktuell bei 14,9 Prozent für die gesetzlichen Kassen. Diverse Ortskrankenkassen ziehen bereits einen Zusatzbeitrag von acht Euro pro Monat in Erwägung. Gesundheitsökonom Jürgen Wasem warnt die Kassen davor Zusatzbeiträge einzuführen, nach der letzten Einführung solcher Beiträge im Februar haben etliche Kunden die Krankenkasse gewechselt. Dies hinterlässt für die Kassen neue finanzielle Defizite die zu berücksichtigen sind.

3 Gedanken zu „Krankenkasse wollen Beiträge anheben

  1. Pingback: Gesetzliche Krankenkassen wollen schon wieder mehr Geld | Wahl-Blog.com

  2. Pingback: Ortskrankenkassen in großer Not | Gute-Vorsorge.de

  3. Pingback: Barmer GEK erhöht Beiträge | Gute-Vorsorge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.