BiFi enthält Metallteilchen – Warnung

Der Hersteller der Mini-Würstchen Unilever ruft einige Mini-Salamis zurück. Der Grund der Rückrufaktion liege darin, dass sich Verunreinigungen in den Snacks befänden. Der Kaufpreis würde selbstverständlich erstattet, gibt Unilever an.  „BiFi Original 5er Multipacks“ sind von dem Rückruf betroffen. Verpackungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 22.06.2010 sollten zurückgebracht werden, so der Konzern.

Vor allem Schulkinder nutzen die Snacks als „Pausenbrot“. Eltern sollten penibel darauf achten, ob ihre Kinder derartige Salamis mit zur Schule nehmen, denn Metalle im Körper führen oftmals zu Gesundheitsproblemen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.