Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Flugreiseerstattung

Alex
 Alex
(@admin)
Mitglied Admin

Das Landgericht Köln entschied das Erstattungsverfahren für den Verbraucher nicht schikanös sein dürften. Können Sie zum Beispiel eine Flugreise nicht antreten durch Stornierung oder Flugausall, so erhalten Sie in jedem Fall die bezahlte Flughafensteuer sowie die Sicherheitsgebühren durch die Airline zurück. Hierbei dürfen keine hohen Bearbeitungsgebühren entstehen oder schikanöse Anträge ausgefüllt werden. Germanwings zum Beispiel fordert ein mehrseitiges Antragsformular und eine Bearbeitungsgebühr von 5,50euro pro Person.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15/09/2010 1:03 pm
Alex
 Alex
(@admin)
Mitglied Admin

Ich hatte auch einmal Stress mit einer Fluggesellschaft, die versuchen einen wirklich mürbe zu machen mit ihren Anträgen und hinhalte Taktiken. Insgesamt musste ich sieben Monate warten bis ich das Geld welches mir rechtlich zustand auch erhalten habe. Ich frage mich auch was die Unternehmen davon haben, selbst wenn man nachgibt wird man doch nie wieder mit denen fliegen, von daher absolut unverständlich.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19/09/2010 5:34 pm
Teilen: